Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 6.435 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Zugeflogen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Nati ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2011 22:30
#41 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Ich glaub auch nicht,daß sich noch jemand meldet,nach so langer Zeit.


Sopie ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2011 23:35
#42 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Hallo liebe Eule,
noe, da meldet sich bestimmt keiner mehr.

Ich wünsche Euch, dass es bald mit den Flugübungen weiter gehen kann

LG


Lisa ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2011 19:43
#43 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

nä, da meldet sich niemand mehr :)

dann hast du jetzt quasi einen kleinen Luzius in deiner Voli

Herzlichen Glückwunsch, er ist wirklich hübsch!!!!


EULE ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2011 21:11
#44 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Ich mag diesen Suessen auch jetzt schon gar nicht mehr hergeben. Heute schien die Sonne so sehr und da schimmerte die Wachshaut schon ziemlich bläulich durch. Ich mache nochmal Fotos und sehe sie mir aus der Nähe an. Luzie knirscht so zufrieden mit dem Schnabel, dass ich denke, sie fühlt sich ganz wohl, trotz der Einzelhaft. Sie sieht und hört die Anderen ja.

Ich freue mich immer noch riesig über diesen kleinen Zufall, damit meine ich, dass der kleine Piepser ausgerechnet in meine Hände gefallen ist.
Ich werde Euch dann auch bei Gelegenheit die ganze Geschichte erzählen. Ich weiß doch, wie schrecklich neugierig Ihr seid


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2011 09:59
#45 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Oja,bitte!


Birgit ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 08:04
#46 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Das wäre schön, freue mich auf Bildervon den kleinen


bonnie ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 08:18
#47 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Ich bin schon sehr gespannt auf die ganze Geschichte und die Bilder!!!!!!!!!!!!!!!!!!


EULE ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 08:38
#48 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Dann fange ich mal mit einem aktuellen Bild von der kleinen Schönheit an:


Birgit ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 08:46
#49 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Ach Gottchen, was ein Blick und echt eine Schönheit


budgiequeen ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 11:04
#50 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Hmmm, gefääährlicher Blick... *schmacht*


Lilly-Lol ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 12:02
#51 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Wow wie schön ist dieser Welli!!!!!!!!!!!


Maxi Offline




Beiträge: 22.498
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

06.08.2011 14:18
#52 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

ein echter Herzensbrecher.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern,
sowie den Hunden und den Fell- Wackelnasen und den Hühnern
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Funny1958 ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 14:27
#53 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Verlieb mich grade, was ein schönes Kuschelchen


EULE ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 14:27
#54 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

So und nun wie versprochen eine kleine Geschichte:

Ich wollte in den Ferien mit meinen beiden Kindern und Ihren beiden Freundinnen mittags ins Freibad. Da die Freibäder hier in Straßburg nicht so der Renner sind, haben wir Kehl angesteuert. Die Taschen waren gepackt und wer mit vier Kindern mal ins Freibad gefahren ist, weiss, von wieviel Gepäck ich da spreche. Außerdem alles Mädels!!!

Aus irgendeinem Grund habe ich dann aber vorher noch die Straße zum Zoogeschäft eingeschlagen, um Futter für die Volikinder zu besorgen. Ich sagte den Kindern, dass wir das nach dem Schwimmen bestimmt nicht mehr hinkriegen. Also Auto geparkt und die letzten Meter zu Fuß. Und da sahen wir das kleine gelbe Bällchen auch schon über den Bürgersteig hüpfen. Ich habe nur kurz gerufen: "Keiner bewegt einen Muskel!!!" und alle blieben wie angewurzelt stehen. Soetwas hat bei allen Vieren noch nie beim ersten "Anpfiff" geklappt

Der kleine Vogel ist vor Schreck hinter ein Fahrad gehüpft und das war mein Glück. Ich habe meine Hand ausgestreckt und hinter den Speichen des Rades konnte er nicht weg. Der erste Griff saß also. Es ist schon ein komisches Gefühl, einen Welli auf offener Straße in der Hand zu halten, ihm nicht weh zu tun, aber auch auf keinen Fall loslassen zu wollen.

Die Kinder wollten ihn natürlich sofort nach Hause bringen und das finde ich ganz toll. Sie wollten alle auf den Freibadbesuch verzichten. Aber die Strecke zurück nach Frankreich ist nun auch ein Stück zu fahren. Also kurz überlegt, was wir machen.

Ich habe mich dann entschlossen, das Kerlchen erst einmal mit zur Zoohandlung zu nehmen, damit er schnell mit Futter und Wasser versorgt werden kann. Die Verkäuferin war auch super nett und hat den Welli in einen Käfig gesetzt und Wasser und Hirse rein gegeben. Dann haben wir überlegt, was wir machen. Im Zoogeschäft lassen oder nach dem Schwimmen abholen und zu Hause versorgen, bis sich der Eigentümer meldet. Ich dachte ja, da meldet sich innerhalb kürzester Zeit einer und es wäre ziemlich umständlich ihn aus Frankreich abzuholen.

Also wir waren Fünf: Kurzerhand abgestimmt.

Ergebnis? Na ratet mal!

Vier zu eins.

(Na ja, wenn ich ehrlich bin: Fünf zu null!)

Der Freibadbesuch war auch relativ kurz. Alle wollten den Piepser nach Hause bringen. Und so haben wir Luzie wieder abgeholt und in Ulla's alten Käfig, den ich zu Quarantänezwecken hier habe, gesetzt.

Da saß Luzie, kauerte und wußte mit sich nichts anzufangen. Ich musste sie ja noch ein paarmal einfangen, um die Milben zu behandeln und sie zu wiegen. Immerhin 45 gramm. Gar nicht so schlecht, wie ich dachte. Ihr aktuelles Gewicht kenne ich nicht, aber da muss sie wohl noch einmal hinhalten.

Ich habe zunächst echt überlegt, die Geschichte hier reinzuschreiben, denn ich wollte nicht angegriffen werden, warum ich dem Vogel den weiten Weg zugemutet habe, oder warum ich sie nicht sofort nach Hause gebracht habe, oder, oder.
Aus meiner Sicht war das damals die beste Lösung. Und schließlich muß man sich ja entscheiden.

Jetzt kennt ihr LUZIES GEHEIMNIS


Funny1958 ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 14:31
#55 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Ist doch einfach nur schön, dass Luzie nun bei euch ist. Da hat der Flauschball es gut getroffen.


Birgit ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 14:53
#56 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Also von Angreifen kann ja wohl keine Rede sein Ich finde es toll das du den kleinen helfen konntest. Und ich kann mir vorstellen, das das auch ganz schön aufregend war. Kinder im Auto, schön baden gehen und dann ist ein Welli da so einfach auf der Straße, wo man ja gar nicht damit rechnet. Ich hätte genauso gehandelt. Erst mal war Wasser und Fresserli wichtiger als den weiten Weg nach Frankreich zu machen. Einfach schön das der kleine auch überlebt hat, wer weiß was er für Strapazen schon hinter sich hatte. klasse gemacht und er ist wirklich ein ganz süßer


bonnie ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 15:02
#57 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Du hast doch alles richtig und perfekt gemacht.
Soviel Angst muss man doch vor "uns" nicht haben,oder????
Den Zoohandel mit einzubinden finde ich Klasse.Auf die Idee wäre ich sicher nicht gekommen.
Sehr spannende Geschichte.Ich sehe alles vor mir.
5 Badetasche,Du in Flip Flops den Welli grapschen und vier Mädels in Schach halten,bei Hitze.
Alle Achtung.Schreib doch mal eine Kolumne in einer Frauen Zeitung.Das wird der Hit.


Sopie ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 15:28
#58 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

Liebe Eule,

da habt Ihr ja einen richtigen Abenteuerausflug gemacht
Aber Angriffsfläche kann ICH da gar net erkennen, aber wer weiß Vorsicht ist besser als Nachsicht

In meinen Augen habt Ihr fünf alles toll gemeistert und nun hast Du wieder einen "dicken" Welli

lichen Glückwunsch und Danke, dass Du uns doch die Geschichte erzählt hast, solltest echt überlegen, wegen der Kolumne, dann würdest Du Geld für den nächsten Ausflug bekommen

LG


Lisa ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 15:51
#59 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

ich finde auch, du hast das genau richtig gemacht!

ich wär auch als erstes ins zoogeschäft und gerade in deinem falle hätte ich ihn da "geparkt" (falls sich gleich wer meldet) und ihn dann abends mitgenommen!
ist ja nicht so dass der kleine Gelbe bei dir ohne Gesellschaft und ohne Sachkenntnis gehalten würde

ich hätte es exakt genauso gemacht!!!

ach ich will auch einen armen entflogenen welli finden, wie damals im tiefsten Winter im Mittelgebirge!!


Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.08.2011 17:19
#60 RE: Fundwelli Zitat · Antworten

ich finde, so sehr ich auch danach suche, keinen Grund, Dich anzugreifen.

Ich hätte den Kleinen auch sofort zu mir genommen. Aber darauf, den Zoohandel einzubinde, wäre ich nicht gekommen. Ich hätte höchstens dort einen Transportkarton, wie sie ihn beim Verkauf mitgeben, geholt bzw. im Notfall gekauft.

Aber ich finde es schön, daß der Kleine das Glück hatte, bei Dir zu landen. Jetzt kann er ein richtig schönes Wellileben haben.

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz